Website auf verschiedenen Versionen des Internet Explorers testen

IE-Test: erste Erfahrungen

Umgebung: OSX Yosemite 10.2.2
Webserver: Mamp Pro
Virtuelle Maschine: Parallels 10.1.3
getestete Versionen XP: IE8 / WIN7: IE 9, IE 10, IE 11

Download:
Internet Explorers: https://www.modern.ie/en-us/virtualization-tools
Parallels: http://www.parallels.com

Der erste Eindruck ist gut. Alle Versionen funktionieren einwandfrei. Das Herunterladen dauert eine Weile, da die IE Versionen mit einer abgespeckten Windows Version geliefert werden. Somit wird auch im Schnitt ca. 8GB Platz auf der Platte pro Version fällig. Ein weiterer Nachteil im Gegensatz zum IE-Tester ist die Tatsache, dass hier für jede IE version eine Host-Datei anlegen muss, sofern man seine Seiten auf einem lokalen Webserver, wie z.B. Mamp testet, was aber auf Anhieb funktioniert hat. Die Win7 Versionen scheinen im Moment ein wenig probleme mit der richtigen Auflösung zu haben, da kann aber auch sein, dass ich hier einfach mal ein wenig nachjustieren muss. Das wird sich zeigen.

Nachtrag:
Wer an einem retina Rechner arbeitet, sollte darauf achten, dass in den jeweiligen Einstellungen der Maschines Retina deaktiviert ist - ansonsten kommt es zu den oben erläuterten Darstellungsproblemen. Die Developer-Tools sind übrigens vorinstalliert. 

Zurück

Einen Kommentar schreiben