Shutdown Problems MacBook Pro

Am Anfang macht man die Klassiker. Zugriffsrechte reparieren. Verbose Mode fsck-f bla bla bla usw. Fehlermeldungen wie: 

fail unmount/home
fail unmount/net

lassen einen die kühnsten Theorien aufstellen und Googlesuchergebnisse anzeigen. Schlußendlich habe ich Parallels deinstalliert (vorher aber bitte alle Systme im Dokumenten Ordner -> Parallels sichern), Zugriffsrechte erneut repariert und auf einmal fuhr die Kiste wieder sauber herunter, ohne sich beim Rädchen aufzuhängen und der Bootvorgang ging auch schneller. Nun habe ich Paralells wieder installiert, die Systeme neu einlesen lassen in die Liste und seither keine Probleme. Toi, toi, toi.

P.S. Kleine Anmerkung: Höchst wahrscheinlich wurde der Fehler hervorgerufen, da ich aus Versehen im Übereifer eine System-Datei aus dem Parallels Ordner manuell entfernt habe.

––––––

Nach 3-4 Bootvorgängen tauchte der Fehler auf einmal wieder auf. Alles, auch das säubern mit Onyx hat auf Dauer nicht geholfen. Der Rechner fährt einfach nicht mehr sauber herunter. Hilft nur, das System neu aufspielen

–––––

Zurück

Einen Kommentar schreiben