Contao Accordion

Manchmal ist es notwendig, dass sämtlich Automatismen abgestellt sind, um keine Reizüberflutung zu erzeugen und dem Betrachter Zeit zu geben, zu verstehen, was er machen soll oder besser kann. In Contao klappt der Accordion Effekt standardmäßig aus. Dies kann man ganz leicht verhindern, wenn man die moo_accordion.tpl Datei um eine Zeile erweitert. Diese findet man unter system / modules / frontend / templates. Um bei zukünftigen updates zu verhindern, dass die Datei wieder überschrieben wird, kopiert man sich diese am besten in das template Verzeichnis auf root Ebene. Contao bevorzugt Template Dateien in diesem Verzeichnis denen im System, was den Vorteil hat, dass man beliebig Änderungen machen kann, ohne das System zu zerstören oder gar bei Updates Funktionen neu zu beleben.

Die Zeile
....
opacity: false
....
ergänzt man durch
....
opacity:false,
show:true
...

und schon wartet accordion auf einen Klick, bis es sich zum ersten Mal öffnet

––––––––––––––––– 
Update: Seit Contao 2.10 funktioniert dies nicht mehr
------------------ 
Um das Accordion eingeklappt zu halten, muss unter: System - Modules - Frontent - Templates - moo_accordion.html5/xhtml nach alwaysHide: true,
display: -1,
ergänzt werden 

-------------------
Update: In Contao 3 werden für jQuery andere Einstellungen benötigt.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben