Grafik zum Trennen der Inhaltselemente

Amazfit GTS koppeln mit Android 9

Am Anfang fing alles ziemlich gut an. Während ich überall im netz gelesen hatte, dass manche seit Monaten und Wochen auf Ihre Amazfit GTS gewartet haben und niemand so genau wusste, wo und wie man am besten an die Smartwatch kommt, flutschte das bei mir innerhalb eines Tages (Stand: 24.10.2019). Gestern bestellt bei Media-Markt (Lieferzeit wurde mit 2-3 Tagen angegeben), heute eingetroffen. Normalerweise bin ich bei Bestellungen regelmäßig ein Pechvogel, was die tatsächliche Lieferung anbelangt, heute mal nicht.

Grundsätzlich lässt sich zur Uhr sagen, dass sie top aussieht und auch Kleinigkeiten wie der Wechsel des Armbandes clever und solide gelöst sind. Also da müssen sich die Konkurrenten bei einer Preis von 130€ extrem anstrengen und bisher habe ich noch nicht einmal erwähnt, dass das Display grandios ist. Habe und hatte nie eine Apple Watch, aber kann mir kaum vorstellen, dass die Amazfit GTS da weit weg davon ist, wenn nicht sogar vorne.

Allerdings bin ich aus der Vergangenheit Apple gewöhnt und verwöhnt und da merkt man dann halt doch den Unterschied. Die Kopplung mit dem Smartphone, ein Sony Xperia mit Android 9 hat einige Nerven gekostet. Es wollte und wollte die Amazfit GTS nicht koppeln. Sämtlich im Netz gefunden Tricks:

- Smartphone neu starten
- Bluetooth neu starten bzw. Cache löschen
- App neu installieren
- Netzwerkverbindungen reseten
- Alle Umgebungs-Bluetooth Verbindungen ausgeschalten am Rechner/Maus/Tablet

usw. haben keine Erfolg gebracht. Warum ich auf die Idee kam, das GPS am Smartphone einzuschalten, weiß ich nicht mehr genau, habs mal irgend wo zur Kenntnis genommen und habe bei der Kopplung das Sony ein wenig über das Amazfit gehalten inkl. leichter Berührung und auf einmal war es da. Das wars. Von da an lief alles glatt. Ob das GPS nun einzig den Ausschlag gegeben hat, lässt sich nun nicht mehr nachvollziehen, was ich euch mitgeben kann ist, nicht aufgeben. Irgend wie wird es funktionieren. Der Stress lohnt sich.

Noch etwas in eigener Sache: Die Amazfit GTS und das GPS Signal

Immer wieder wird im Netz geschrieben, dass bei der Amazfit GTS der Aufbau des GPS Signals lange dauern würde. Das sei auch beim kleinen Bruder, der Amazfit BIP der Fall. Das kann ich für meine absolut nicht bestätigen. Ich weiß nicht, wie lange dies bei anderen Wearables dauert, aber ich bin vorhin mal die Sportmodi durchgegangen und sobald man Radfahren oder Joggen aktiviert (nur den Modus, nicht Start drück), wird das GPS Signal aufgebaut und das dauerte gefühlte 15 Sekunden. Und damit kann ich verdammt gut leben. Und selbst, wenn es ein paar Minuten dauern würde, wie manche schreiben, dann schaltet man halt in den Sportmodus vor dem Umziehen. Was solls. Von mir bisher einen dicken Daumen hoch. Ups. gerade meldet sie, dass ich zu langsam sitze. Ende

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.
Grafik zum Trennen der Inhaltselemente