Grafik zum Trennen der Inhaltselemente

Grundlinienraster und typografisches Raster in Indesign, Quark XPress oder Publisher richtig einrichten mit Typoman

Typoman schliesst eine wichtige Lücke aller gängigen DTP Programme – das korrekte Anlegen eines Grundlinienrasters innerhalb des Satzspiegels. Zusätzlich berechnet es alle Möglichkeiten eines typografischen Rasters.

Wenn man in Betracht zieht, wie in Agenturen ein Satzspiegel angelegt wird, fällt einem in vielen Fällen auf, dass das Grundlinienraster meist bündig mit dem "oberen Rand", dem sogenannten Kopfsteg anfängt, weil viele nicht wissen, wie der eigentliche Anfang oder Start des Rasters berechnet wird. Dieser sollte richtigerweise die Höhe der Versalbuchstaben mit einbeziehen und zusätzliche bündig mit dem "unteren Rand" auslaufen. Typografische Raster werden meist nicht in das Layout mit einbezogen, weil oftmals das Wissen fehlt oder der Nutzen bzw. Aufwand vom Kunden weder gewürdigt oder bezahlt wird. Dabei verbessert und vor allem erleichtert ein sauber angelegtes Grundlinienraster samt typografischem Raster das Gestalten von Broschüren oder Büchern ungemein mit dem Benefit eines durchweg harmonischen Weißraums.

Kommentare

Was ist die Summe aus 2 und 3?

TypoMan-App

Die Typo-Man App ist shareware und kann kostenlos getestet werden. Für den kommerziellen Einsatz ist der Erwerb einer Lizenz notwendig.

Systemvoraussetzungen:
MacOS X High Sierra - 10.13 /Mojave - 10.14  (nicht getestet auf Sierra)

Download TypoMan-App

Download: TypoMan-App (50,9 MiB)

TypoMan - Newsletter

Für zukünftige Informationen und Updates tragen Sie sich bitte in den Newsletter ein.

Was ist die Summe aus 9 und 9?

Newsletter kündigen:

Was ist die Summe aus 7 und 5?

Grafik zum Trennen der Inhaltselemente