Contao Mp3 Streaming von Dropbox

Voraussetzung ist natürlich, dass man Dropbox kennt. Oder ein ähnliches System. Das beim aktuellen Contao-System (2.9.3) leider die Erweiterung für Dropbox noch nicht funktioniert, habe ich ein wenig rumgetüftelt und wie in guten alten Zeiten manuell ein Lösung eingepflanzt. Da ich den reduzierten Audioplayer schon immer mochte, war er die erste Wahl. Das Prinzip müsste sich aber auch auf jeden anderen Player anwenden lassen. Ursprünglich handelt es sich um ein WordPress Plugin, das auch als Standalone Player erhältlich ist. Im Grunde genommen kann man es exakt so übernehmen, wie in der Anleitung beschrieben (den Body Part als HTML-Modul im Seitenlayout einbinden) und trägt lediglich bei der Verlinkung zum mp3 File den Dropboxlink ein. Hierbei sollte man darauf achten, dass es sich um den generierten Download-Link handelt, dem kein https vorangeht und das alle Dateien in einem öffentlichen Ordner liegen. Fertig. Ein Beispiel findet ihr in meinem Block.

Zurück

Einen Kommentar schreiben